Home | Kriterien | Suche | Impressum | Presse | Datenschutz
Aktuelle Termine

Weitere Termine mehr ...
Newsletter

Jede Woche neu: Mit dem kostenlosen Newsletter von TopPlatz bleiben Sie immer auf dem Laufenden. mehr ...
Neu: Sondermodell von TopPlatz
Hymer Caravano im Maßstab 1:87
Das erste Sondermodell von TopPlatz ist da: In limitierter Auflage stellt TopPlatz jetzt den Hymer Caravano Camper im Maßstab 1:87 vor. mehr ...
Qualitäts-Kriterien
Eine ereignisnahe Lage, die moderne Anlage sowie die Betreuung der Gäste durch den Stellplatzbetreiber oder den örtlichen Touristiker zeichnen einen TopPlatz aus. mehr ...

20.1.2019
Routenplaner Wetter Drucken


Reisemobilhafen an der Franken-Therme, Am Kurzentrum 1

  Bad Königshofen

Mit dem neuen, großzügig angelegten und schön begrünten Übernachtungsbereich setzt der Kurort in Unterfranken ein Zeichen. Knapp 100 Mobile stehen denkbar nah an FrankenTherme und Heilwassersee, Saunadorf, Stellplatzgarten und Kuranlagen.



Stellplatz
Gärtnerisch gestalteter Stellplatz für insgesamt 96 Mobile in direkter Nachbarschaft zur FrankenTherme und dem ersten Natur-Heilwassersee Deutschlands. Bestehender Übernachtungsbereich direkt an der Therme mit 65 ebenen, gut befestigten Parzellen auf ganzjahrestauglichem Untergrund. Parzellen im Format 5,50 x 10 Meter. Neu: Im hinteren Bereich sehr großzügig angelegter Stellplatz für 31 Mobile mit großzügig bemessenen, schön begrünten und dennoch gut befestigten Parzellen im Komfort-Maß 6,5 x 10 Meter, zum Teil in Quer-, zum Teil in Längsaufstellung und mit Freizeitfläche vor jeder Parzelle (Rollrasen). Betreuung der Gäste durch Thermen-Mitarbeiter, fünf Gehminuten in die Altstadt. Saison: Ganzjährig.


Ausstattung
Anmeldung an der Rezeption der FrankenTherme, hier auch Tourist-Info und Buchung von Anwendungen. Komfortables, barrierefreies Sanitärgebäude mit Toiletten und Duschen, zwei Wirtschaftsräumen mit Waschmaschine, Trockner und Spülbereich. Sepaparater Ver- und Entsorgungsbereich mit Frischwasseranschluss, Cassettenentsorgung und Bodeneinlass neben dem Sanitärhaus. Zusätzlich CamperClean-Station am neuen Stellplatzbereich. Münzbetriebene Stromsäulen für 96 Mobile, Bäcker- und Gas-Service am Stellplatz. Reservierungen ab 14 Tagen Aufenthaltsdauer möglich. Stellplatzgäste, die eine Tageskarte für die FrankenTherme kaufen, können diese damit beliebig oft verlassen und wieder betreten. Neu: Stellplatz-Gärtla mit Grillplatz als Gäste-Treffpunkt.


Preise
12 Euro pro Nacht und Mobil inkl. Kurbeitrag, W-Lan, Entsorgung und Müll. Bei Besuchen von Wellness-Center oder Therapieabteilung nur 11 Euro pro Nacht und Mobil.

Strom: 0,50 Euro/kWh, Frischwasser: 1 Euro/80 Liter, 0,10 Euro/7 Liter.


GPS-Daten
GPS:
10°28'58'' O
50°18'11'' N


Gastgeber
Als führender Kopf hinter dem Stellplatz-Projekt wirkt Werner Angermüller. Der Kurdirektor kümmert sich gemeinsam mit seinen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen am Empfang der Franken-Therme persönlich um die Gäste auf dem Reisemobilhafen.


Ort
Mit knapp 7000 Einwohnern gehört Bad Königshofen nicht gerade zu den Großen im Lande, bietet aber eine erstaunlich gute Infrastruktur mit zahlreichen Geschäften und einigen guten Gaststätten. Die ehemalige Festungsstadt besitzt rund um Rathaus und Stadtpfarrkirche ein kleines historisches Zentrum und rund um die Frankentherme eine einladende Kurzone mit Kurpark, Grünanlagen sowie Mutter-Kind-Klinik.

Mit dem im Juli 2005 eröffneten Natur-Heilwassersee gleich neben der Franken-Therme dürfte Bad Königshofen sein touristisches Angebot ab Juni 2005 deutlich verbessern. Auf 750 Quadrametern Grundfläche schafft der See, der über eine Luftschleuse mit der Therme verbunden ist, ein malerisches Refugium für Wellness, Entspannung und Zerstreuung. Überdachte Sitzbänke mit Unterwasser- sowie Schwalldüsen und Sitzbänke mit integrierten Massage- und Luftdüsen in den Liegeflächen ihre belebende Wirkung an. An diese Liegen schließt sich eine mit künstlichen, zum Teil überhängenden Felsen gestaltete Grotte an - die abgetrennt durch einen Wasservorhang - mit einen Kaltwasserbereich und separaten Einlaufdüsen Besucher anlockt. Diese Ufergestaltung mit künstlichen Felsen setzt sich an den Beckenrändern fort und erweist damit den großen Alpenseen ihre Referenz.

Auf halbem Weg zwischen Stellplatz und Marktplatz versteckt sich mit "Wolfgangs Weinstube" in einem äußerlich unscheinbaren Haus in der Martin-Reinhard-Straße 26 ein sehr gemütlicher Ort der Einkehr. Auf der Karte stehen gepflegte Weine und kleine Speisen, zwischendurch greift Gastwirt Wolfgang Berwind auch gern mal zur Gitarre und trägt eigene Kompositionen vor - frei nach dem Motto "Nur die Rhöner, die sind schöner". Geöffnet: Di-Fr. ab 16 Uhr, Sa, So ab 18 Uhr.


Umgebung
Bad Königshofen liegt im Naturpark Hassberge am Fuße der bayerischen Rhön und bietet sich damit auch als Ausgangspunkt an für Ausflüge per Rad oder Auto etwa zum Wasserschloss nach Irmelshausen oder sogar bis auf den Kreuzberg, den heiligen Berg der Franken mit seiner weithin gerühmten Klosterbrauerei.


Insidertipp
Gänsebraten aus dem Steinbackofen

Man muss schon ein ziemlich gutes Navigationsgerät oder einen Einheimischen an Bord haben, um den Weg von der Frankentherme von Bad Königshofen ins Alte Backhaus von Nassach zu finden, einer urgemütlichen Hochburg fränkischer Gastlichkeit.

Der Ausflug in den kleinen Ort am Südrand der Hassberge endet nämlich im Alten Backhaus, einem echten Geheimtipp. Diese verstecken sich gern abseits der ausgetretenen Pfade des Massentourismus. Der Naturpark Hassberge, die sanft geschwungene Hügellandschaft bei Bad Königshofen, ist voll davon: Hier finden sich immer wieder romantische Burgen und Schlösser, glänzen unbekannte Perlen mit liebevoll gepflegten Fachwerkhäusern wie Nassach.

Ein besonderes Schmuckstück ist das Alte Backhaus, ein ebenso stolzer wie urgemütlicher Fachwerkbau von 1692 - im Winter unter Einheimischen ein absoluter Geheimtipp für den Gänsebraten aus dem Steinbackofen. Zu dem Haus gehört nämlich nicht nur ein alter Steinbackofen, in dem dienstags und freitags ein Natursauerbrot gebacken wird.

Am Samstag ab 17 Uhr steht auch der berühmte Gänsebraten des Hauses auf der Speisekarte - natürlich ebenfalls aus dem Steinbackofen - und hier hat das Geflügel so lange geschmort, bis es ganz zart und mit einer knusprigen Haut versehen auf dem Teller der Gäste landet, die den Weg vom Reisemobilhafen in Bad Königshofen nach Nassach gefunden haben.


Kontakt
Kur-Betriebs GmbH,
Am Kurzentrum 1,
97631 Bad Königshofen,
Telefon 0 97 61/9 12 00,
Fax 0 97 61/91 20 40,
E-Mail tourismus@bad-koenigshofen.de,
www.frankentherme.de.


TopPlatz-Schnellsuche
2019: 131 Stellplätze in sieben Ländern

Mit genau 131 Stellplätzen geht TopPlatz in die Saison 2019. Mit zwölf neuen Stellplötzen, darunter zwei sehr ambitionierte Projekte, begrüssen die Ausgezeichneten Reisemobil-Stellplätze in diesem Jahr eine Rekordzahl von Neuzugängen. mehr ...
News frei Haus

Mit unserem neuen RSS-Service informieren wir Sie schnell und einfach über neue Inhalte auf top-platz.de. mehr ...
Lob und Tadel

Weil man immer noch etwas besser machen kann, setzen wir auch in der Saison 2019 einen bewährten Service fort: Unter "Lob und Tadel" können Sie ohne Umwege und direkt mit der TopPlatz-Zentrale Kontakt aufnehmen. mehr ...