Home | Kriterien | Suche | Impressum | Presse | Datenschutz
Aktuelle Termine
  • Wahlsburg-Lippoldsberg
    22.11. - 24.11.
    Schlachtefest im Landhotel zum Anker.
    mehr ...
  • Waldshut-Tiengen
    23.11.
    Weihnachtsmarkt Waldshut verzaubert.
    mehr ...
  • Aachen
    23.11. - 23.12.
    Weihnachtsmarkt in Aachen.
    mehr ...

Weitere Termine mehr ...
Newsletter

Jede Woche neu: Mit dem kostenlosen Newsletter von TopPlatz bleiben Sie immer auf dem Laufenden. mehr ...
Neu: Sondermodell von TopPlatz
Hymer Caravano im Maßstab 1:87
Das erste Sondermodell von TopPlatz ist da: In limitierter Auflage stellt TopPlatz jetzt den Hymer Caravano Camper im Maßstab 1:87 vor. mehr ...
Qualitäts-Kriterien
Eine ereignisnahe Lage, die moderne Anlage sowie die Betreuung der Gäste durch den Stellplatzbetreiber oder den örtlichen Touristiker zeichnen einen TopPlatz aus. mehr ...

16.11.2018
Routenplaner Wetter Drucken


Reisemobil-Stellplatz Am Schiffertor, Schiffertorsstraße 21

  Stade

Ein Schmuckstück macht sich bereit: Der große und gut ausgestattete Stellplatz in unmittelbarer Nähe zur Altstadt bietet alle Voraussetzungen, die Attraktionen der alten Hanse- und Schwedenstadt im Alten Land ins rechte Licht zu rücken.



Stellplatz
Der Stadt Stade ist mit ihrem Stellplatz ein Kunststück gelungen: Der Reisemobilhafen vereint drei Vorzüge, die auf dem Wunschzettel vieler Wohnmobilfahrer ganz obenan stehen: eine dank guter Ausschilderung problemlose Anreise, eine innenstadtnahe Lage und eine Stellplatzanlage, die wenig Wünsche offen lässt.

Der Reihe nach: Der Stellplatz am Schiffertor ist an den Haupteinfallstrassen in die Stadt gut ausgeschildert und profitiert dabei natürlich auch von der Nähe zum Stadeum, dem Kultur- und Veranstaltungszentrum der Stadt auf der anderen Strassenseite. Apropos Strasse: Verkehrslärm muss der Gast trotz der Nähe zur Hauptstrasse auf diesem Grundstück nicht fürchten, schirmen Häuser und Bäume es doch wirkungsvoll nach allen Seiten ab.

Es kommt sogar noch besser: Kaum steht das Mobil auf dem ebenen und geschotterten Stellplatz glaubt der Gast sich im Grünen. Der hintere Bereich grenzt an freie Felder; Bäume, Sträucher und grüne Inseln sorgen für weitere Farbtupfer – kaum zu glauben, dass die mittelalterlich anmutende Stader Altstadt nur einen Spaziergang von fünf bis zehn Minuten von diesem Idyll entfernt ist.

Gefallen kann auch die Stellplatzkonzeption. Wo sich andernorts die Fahrzeuge in langen Linien aufreihen, profitiert der Stellplatz in Stade von seiner fantasievollen und zugleich großzügigen Anlage. Die 79 Parzellen bilden einerseits einen Halbkreis, dazu kommen einige kürzere Bereiche mit ebenso großen Übernachtungsflächen – nur logisch also, dass dieser Stellplatz bereits nach kurzer Zeit als Modell für viele andere Städte mit historischem Stadtkern diente. 


Ausstattung
Auch die Ausstattung lässt wenig Wünsche offen: Im vorderen teil des Stellplatzes steht eine Ent- und Versorgungsstation vom Typ Holiday Clean, die so geschickt platziert wurde, dass sie gleichzeitig von zwei Seiten angesteuert werden kann. Gleich daneben steht das Info-Häuschen der Stade-Tourismus GmbH, die den Stellplatz auch betreibt. Mit Info-Tafel und diversen Prospekten ist es gleichzeitig auch eine Außenstation der Tourist-Info, die etwa fünf Gehminuten entfernt ist. Münzbetriebene Stromsäulen befinden sich schließlich überall auf dem Stellplatz.


Preise
13 Euro pro Mobil und 24 Stunden inkl. Entsorgung. Strom: 0,50 Euro/kWh, Frischwasser: 1 Euro/80 Liter, Kleinmenge: 0,10 Euro. Komplett bargeldlose Bezahlung. Am Check-In-Terminal kann man Beträge von EC- und Kreditkarten auf die Stellplatzkarte buchen.


GPS-Daten
9°28'00'' O
53°36'10'' N


Umgebung
Zwischen Stade und Hamburg erstreckt sich in der Elbmarsch mit dem "Alten Land" das größte zusammenhängende Obstanbaugebiet Mitteleuropas und damit natürlich auch ein außergewöhnliches Ausflugsziel, das von Stade aus leicht per Radtour auf dem Obstmarschenweg zu erkunden ist.

Auf gut 14.000 Hektar kommen die zahlreichen Obstbaumplantagen mit ihren , für die das Alte Land bundesweit bekannt ist. Rund 77 Prozent der Obstbäume sind Äpfel-, knapp 13 Prozent Kirschbäume. Besonders attraktiv zeigt sich die Region zur Obstblüte Ende April und Anfang Mai, wenn sich ein weiß-rosafarbener Blütenteppich über das flache Land hinter dem Deich legt. Die Tourist-Information Stade veranstaltet an diesen Tagen geführte Bustouren, die nicht nur zu den schönsten Obstplantagen führen, sondern auch zu den Wahrzeichen im Alten Land, den imposanten Obsthöfen mit ihrem Mix aus Backsteinarchitektur, meist weißem Fachwerk und den typischen Prunkpforten.

Der Name Altes Land hat nichts mit 'alt' zu tun, sondern weist auf die Besiedlungsgeschichte hin. Auf Plattdeutsch heißt das Gebiet "Ollan", auf Hochdeutsch bedeutet das "Altland". Dieser Name geht auf die Kolonisierung durch niederländische Kolonisten zurück, die im frühen 12. Jahrhundert begannen, das sturmflutgefährdete Land einzudeichen und für die Landwirtschaft nutzbar zu machen.


Kontakt
Tourist-Information am Hafen
Hansestr. 16
21682 Stade
Telefon 0 41 41 - 40 91 70,
Fax 0 41 41 - 40 91 50,
E-Mail info@stade-tourismus.de
www.stade-tourismus.de.


TopPlatz-Schnellsuche
Jetzt bestellen
Das Trio von TopPlatz
Den druckfrischen Stellplatzführer 2018 von TopPlatz, die ebenfalls neue Stellplatzkarte 2018 und das nagelneue Sonderheft Thermen & Bäder gibt es zu Beginn der neuen Saison zu einem absoluten Schnäppchenpreis. mehr ...
2018: 121 Stellplätze in sieben Ländern

Mit genau 121 Stellplätzen geht TopPlatz in die Saison 2018. Mit neun neuen TopPlätzen, zwei TopPlatz-Projekten und vier kleinen, aber feinen Stellplätzen begrüssen die Ausgezeichneten Reisemobil-Stellplätze in diesem Jahr eine Rekordzahl von Neuzugängen. mehr ...
News frei Haus

Mit unserem neuen RSS-Service informieren wir Sie schnell und einfach über neue Inhalte auf top-platz.de. mehr ...
Lob und Tadel

Weil man immer noch etwas besser machen kann, setzen wir auch in der Saison 2018 einen bewährten Service fort: Unter "Lob und Tadel" können Sie ohne Umwege und direkt mit der TopPlatz-Zentrale Kontakt aufnehmen. mehr ...