Home | Kriterien | Suche | Impressum | Presse | Datenschutz
Aktuelle Termine
  • Wahlsburg-Lippoldsberg
    22.11. - 24.11.
    Schlachtefest im Landhotel zum Anker.
    mehr ...
  • Waldshut-Tiengen
    23.11.
    Weihnachtsmarkt Waldshut verzaubert.
    mehr ...
  • Aachen
    23.11. - 23.12.
    Weihnachtsmarkt in Aachen.
    mehr ...

Weitere Termine mehr ...
Newsletter

Jede Woche neu: Mit dem kostenlosen Newsletter von TopPlatz bleiben Sie immer auf dem Laufenden. mehr ...
Neu: Sondermodell von TopPlatz
Hymer Caravano im Maßstab 1:87
Das erste Sondermodell von TopPlatz ist da: In limitierter Auflage stellt TopPlatz jetzt den Hymer Caravano Camper im Maßstab 1:87 vor. mehr ...
Qualitäts-Kriterien
Eine ereignisnahe Lage, die moderne Anlage sowie die Betreuung der Gäste durch den Stellplatzbetreiber oder den örtlichen Touristiker zeichnen einen TopPlatz aus. mehr ...

16.11.2018
Routenplaner Wetter Drucken


Wohnmobilplatz Camper's Stop,, Abt-Hafner-Str. 9

  Füssen

Viel Platz und noch mehr Service: Der Füssener Wohnmobilplatz glänzt nicht nur mit großen Parzellen und sehr guter Ausstattung, er bietet reisemobilen Gästen auch noch ein schmuckes Empfangshaus nebst Gaststätte und Terrasse.



Stellplatz
Zu den Stellplätzen mit Tradition zählt der Wohnmobilplatz von Füssen ganz gewiss. Schon zu Zeiten, als Reisemobilhäfen moderner Machart in Deutschland noch Seltenheitswert besaßen, konnten mobile Gäste in Füssen die Ruhe und Geborgenheit eines ausschließlich für Reisemobile reservierten und ganzjahrestauglichen Stellplatzes sowie einen gehobenen Standard bei Ausstattung und Service genießen.

So fungiert das platzeigene Restaurant "Platzerl" als Treffpunkt für die Stellplatzgäste, die sich bei ebenso schmackhafter wie preiswerter regionaler Küche von den Schlossbesichtigungen oder Radtouren ausruhen und erholen können. Bei den beliebten Stellplatzfeiern etwa in der Vorweihnachtszeit oder zum Jahreswechsel lässt sich das Platzerl dank der neuerdings verschließbaren Terrasse schnell vergrößern.

Rund um den Wohnmobilstellplatz am Stadtrand hat sich ein Shopping-Zentrum mit Super- und Elektromärkten, Schuhgeschäften und Sportzentren herausgebildet, das die Einkaufsmöglichkeiten enorm bereichert hat. Neuerdings sind Bäckerei und Friseur nur noch 50 Meter vom Stellplatz entfernt. Auch das Festspielhaus am Forggensee ist vom Stellplatz aus zu Fuß in einer Viertelstunde zu erreichen. Die Lage am Stadtrand bringt einen zweiten Vorteil mit sich. Im Sommer stauen sich Autos mit schöner Regelmäßigkeit bis in das Zentrum der viel besuchten Stadt - Reisemobilisten erreichen die Altstadt per Rad viel schneller und ersparen sich so auch noch die Parkplatzsuche.


Ausstattung
Großzügig angelegter Reisemobilhafen mit breiten, befestigten Fahrwegen und 120 Parzellen mit ebenem, wintertauglichen Untergrund in einem Einkaufsviertel am Rand der Stadt. Stromanschlüsse an allen Parzellen. Separater Servicebereich mit Bodeneinlass, Frischwasseranschluss sowie Sanitärhaus mit Toiletten und Duschen am Platz vorhanden. Separate Anmeldung mit Nebenraum für Waschmaschine und Trockner sowie Spülküche. Kabelloser Internetzugang per WLan. Ganzjährig geöffnet.


Preise
15 Euro pro Nacht und Mobil inklusive Kurtaxe, Entsorgung und Frischwasser.
Strom: 1 Euro/1,4 kWh. (16 A). Duschen: 1 Euro/5 Minuten, W-Lan gebührenfrei.


GPS-Daten
GPS:
10°42'07'' O
47°34'54'' N


Ort
Mensch und Natur meinen es ungeheuer gut mit Füssen. Die Stadt liegt nicht nur in einer herrlichen Voralpenlandschaft zwischen den sattgrünen Hügeln des Allgäu den über 2000 Meter hohen Gipfeln der Ammergauer, Lechtaler und Tannheimer Alpen und nicht weniger als elf einladenden Gewässern in der Umgebung, sie profitiert auch von der malerischen Lage am Lech und einer mehr als nur sehenswerten altstadt mit fast schon italienischem Flair - und mit zwei herausragenden Baudenkmälern: dem Hohen Schloss und der Abtei St. Mang.


Umgebung
Königswinkel nennt sich die Umgebung von Füssen - und dieser Name ist in diesem Fall Programm. Die bayerischen Monarchen hatten sich die Stadt und ihre Umgebung bereits im 19. Jahrhundert als Ziel für ihre Sommerfrische auserkoren - als Thronfolger verbrachte der spätere König Ludwig II. einen guten Teil seiner Jugend auf Schloss Hohenschwangau.

In Sichtweite zum Schloss seiner Eltern ließ er dann Schloss Neuschwanstein errichten, das berühmteste seiner Märchenschlösser und heute jedes Jahr Ziel von einer Million Menschen.

Mit einem fast 200 Kilometer langen Wanderwegenetz und einem gut ausgebauten Radwegesystem kreuz und quer durch den Landkreis Ostallgäu mit insgesamt 53 Routen und einer Gesamtstrecke von fast 1000 Kilometern ziehen Füssen und der Königswinkel heute nicht nur Kulturtouristen, sondern auch verstärkt aktive Urlauber an.


Insidertipp
Den Wald anders erlebbar zu machen und dafür alle Sinne der Besucher zu schärfen - das ist das Ziel des Walderlebnis- Zentrums in Füssen. Außer wechselnden Ausstellungen zu bestimmten Themen ziehen besonders die Exkursionen durch das Außengelände zwischen den Wildfluss Lech und den Steilhängen des Allgäuer Bergwaldes Besucher in ihren Bann: Auwaldpfad, Bergwaldpfad und Geologiepfad erstrecken sich bis nach Tirol und eignen sich auch gut für Familien mit Kindern.


Kontakt
Wohnmobilplatz Füssen,
Robert und Andrea Heiserer,
Abt - Hafner - Str. 9,
87629 Füssen,
Telefon 0 83 62/9 40 104,
Mobil 01 72 /5 64 77 08,
Fax 0 83 62/92 58 29,
E-Mail info@wohnmobilplatz.de,
www.wohnmobilplatz.de.


TopPlatz-Schnellsuche
Jetzt bestellen
Das Trio von TopPlatz
Den druckfrischen Stellplatzführer 2018 von TopPlatz, die ebenfalls neue Stellplatzkarte 2018 und das nagelneue Sonderheft Thermen & Bäder gibt es zu Beginn der neuen Saison zu einem absoluten Schnäppchenpreis. mehr ...
2018: 121 Stellplätze in sieben Ländern

Mit genau 121 Stellplätzen geht TopPlatz in die Saison 2018. Mit neun neuen TopPlätzen, zwei TopPlatz-Projekten und vier kleinen, aber feinen Stellplätzen begrüssen die Ausgezeichneten Reisemobil-Stellplätze in diesem Jahr eine Rekordzahl von Neuzugängen. mehr ...
News frei Haus

Mit unserem neuen RSS-Service informieren wir Sie schnell und einfach über neue Inhalte auf top-platz.de. mehr ...
Lob und Tadel

Weil man immer noch etwas besser machen kann, setzen wir auch in der Saison 2018 einen bewährten Service fort: Unter "Lob und Tadel" können Sie ohne Umwege und direkt mit der TopPlatz-Zentrale Kontakt aufnehmen. mehr ...