Home | Kriterien | Suche | Impressum | Presse | Über uns
Aktuelle Termine
  • Kamperland
    09.9. - 18.9.
    Film by the Sea.
    mehr ...

Weitere Termine mehr ...
Newsletter

Jede Woche neu: Mit dem kostenlosen Newsletter von TopPlatz bleiben Sie immer auf dem Laufenden. mehr ...
Neu: Sondermodell von TopPlatz
Hymer Caravano im Maßstab 1:87
Das erste Sondermodell von TopPlatz ist da: In limitierter Auflage stellt TopPlatz jetzt den Hymer Caravano Camper im Maßstab 1:87 vor. mehr ...
Qualitäts-Kriterien
Eine ereignisnahe Lage, die moderne Anlage sowie die Betreuung der Gäste durch den Stellplatzbetreiber oder den örtlichen Touristiker zeichnen einen TopPlatz aus. mehr ...

23.1.2018
Routenplaner Wetter Drucken


Reisemobilhafen auf dem Festplatz,, Walk-Strasser-Anlage

  Ebern

Mittendrin statt nur dabei: Reisemobilisten, die den Festplatz ansteuern, genießen nicht nur eine persönliche Betreuung, sie profitieren auch von der Nähe zum Stadtkern und den guten Ausflugsmöglichkeiten in die Umgebung.


Stellplatz
Seine Gäste in das touristische Geschehen zu integrieren, gehört zu den Grundregeln für eine erfolgreiche Stellplatzanlage. Von daher kommt der Erfolg des Reisemobilhafens in Ebern nicht von ungefähr - viel zentraler als auf dem Festplatz kann ein Reisemobil nun wirklich nicht stehen. Einige Faktoren unterstützen den ersten guten Eindruck noch. Vom Stellplatz aus fällt der Blick auf die Altstadt mit vielen erhaltenen Teilen der alten Stadtbefestigung, Fachwerk- und Patrizierhäusern. Von Durchgangsstraßen ist weit und breit nichts zu bemerken, und auch die Bahn hat ihren neuen Haltepunkt der Nahverkehrszüge um einige hundert Meter vom Stellplatz weg verlegt, sodass die Züge sich nicht mehr störend bemerkbar machen.

Um diese günstigen Voraussetzungen optimal nutzen zu können, hat die Stadt Ebern ihren Stellplatz im Winter 2011/2012 grundlegend und aufwändig modernisiert. Esrster Schritt: Der Reisemobilhafen wurde parzelliert, der Untergrund neu agelegt. Er besitzt jetzt 20 Parzellen mit einer Breite von 5,50 Metern und einer Tiefe, die je nach Platzteil zwischen acht und zehn Meter schwankt. Der Untergrund besteht nunmehr aus Schotterrasen, was nicht nur das Auge erfreut, sondern den Aufenthalt unter der Markise an warmen Tagen deutlich angenehmer gestaltet. Zum vorderen Teil des Geländes hin grenzen grosse Pflanzkübel den Stellplatz hin ab.


Ausstattung
Der Reisemobilhafen in Ebern verfügt über vier münzbetriebene Stromsäulen mit insgesamt 26 Steckdosen, die rund um die Uhr zugänglich sind. Müllcontainer stehen auf einem bepflanzten Servicebereich unmittelbar an der Platzeinfahrt. Ein Bodeneinlass und der Frischwasseranschluss befinden sich vor bzw. an dem öffentlichen WC-Haus, im Untergeschoss gibt es eine weitere Toilette und eine Dusche.


Preise
6 Euro pro Nacht und Mobil inklusive Ent- und Versorgung sowie Toiletten- und Duschbenutzung, Strom: 1 Euro/2 kWh, Waschmaschine, Trocker: je 2 Euro.


GPS-Daten
GPS:
10°47'42'' O
50°05'36'' N


Gastgeber
Der Ruheständler arbeitete früher im nahen Freibad als Schwimm-Meister, ist daher den Umgang mit Gästen gewohnt und stellt seine Erfahrungen jetzt in den Dienst des Reisemobilhafens inmitten der kleinen aber malerischen Altstadt.

Elflein kommt in der Saison morgens und am Nachmittag von seinem nahen Haus in sein kleines Büro im Untergeschoss des Toilettenhauses, verteilt dort touristische Informationen und hat auch den einen oder anderen Geheimtipp auf Lager. Kontakt: Hans Elflein, Telefon 0 95 31/80 93.


Ort
Weit über die Region hinaus bekannt ist das 7500 Einwohner zählende Städtchen durch sein vieltürmiges historisches Zentrum, das den Beinamen "Eberner Kegelspiel" trägt: Von den ursprünglich einmal neun Kegeln haben immerhin sechs die Stürme der Jahrhunderte überstanden und laden nun ein zu einem Rundgang durch eine typisch fränkische Kleinstadt mit Attraktionen wie dem Schloss Eyrichshof oder dem historischen Rathaus, mit viel Fachwerk und kleinstädtischem Charme.


Umgebung
Durch die Nähe des Stellplatzes zum Eisenbahn-Haltepunkt rückt auch die Bischofs- und Bierstadt Bamberg in den Focus der Reisemobilisten, zumal die Bahn auf dieser Route auch den kostenlosen Transport von Fahrrädern ermöglicht.


Insidertipp
Der an Burgen und Schlössern reiche Naturpark Hassberge, ein sanftes Hügelland in Unterfranken, erweist sich als ausgezeichnetes Revier für Ausflüge. Insgesamt acht beispielhafte Burganlagen der Region verbindet der Burgenkundliche Lehrpfad, der von der Burgruine Lichtenstein, einer der schönsten Burgen in ganz Bayern, ausgeht und auf eine Gesamtlänge von rund 40 Kilometern kommt. Die Route ist sowohl zu Fuß als auch mit dem Fahrrad gut zu bewältigen.


Kontakt
Fremdenverkehrsamt,
Ritter-von-Schmitt-Str. 8
96106 Ebern,
Telefon 0 95 31/6 29 14,
Fax 0 95 31/9 44 20 37,
E-Mail: touristinfo@ebern,
www.ebern.de.


TopPlatz-Schnellsuche
2017: 111 TopPlätze in sieben Ländern

Mit sage und schreibe 111 Stellplätzen geht TopPlatz in die Saison 2017. Mit zehn Stellplätzen und drei Stellplatz-Projekten begrüssen die Ausgezeichneten Reisemobil-Stellplätze in diesem Jahr eine Rekordzahl von Neuzugängen. mehr ...
News frei Haus

Mit unserem neuen RSS-Service informieren wir Sie schnell und einfach über neue Inhalte auf top-platz.de. mehr ...
Lob und Tadel

Weil man immer noch etwas besser machen kann, setzen wir auch in der Saison 2017 einen bewährten Service fort: Unter „Lob und Tadel“ können Sie ohne Umwege und direkt mit der TopPlatz-Zentrale Kontakt aufnehmen. mehr ...