Home | Kriterien | Suche | Impressum | Presse | Über uns
Aktuelle Termine
  • Oranienburg
    15.12. - 17.12.

    mehr ...
  • Treuchtlingen
    15.12. - 17.12.
    Schloss-Weihnachten.
    mehr ...
  • Oirschot
    16.12. - 05.1.

    mehr ...

Weitere Termine mehr ...
Newsletter

Jede Woche neu: Mit dem kostenlosen Newsletter von TopPlatz bleiben Sie immer auf dem Laufenden. mehr ...
Neu: Sondermodell von TopPlatz
Hymer Caravano im Maßstab 1:87
Das erste Sondermodell von TopPlatz ist da: In limitierter Auflage stellt TopPlatz jetzt den Hymer Caravano Camper im Maßstab 1:87 vor. mehr ...
Qualitäts-Kriterien
Eine ereignisnahe Lage, die moderne Anlage sowie die Betreuung der Gäste durch den Stellplatzbetreiber oder den örtlichen Touristiker zeichnen einen TopPlatz aus. mehr ...
Newsletter


TopPlatz-Newsletter Nr. 30/2017 vom 22. November 2017

Der Süden des Landes erlebt noch ein paar warme Tage, und da dürfte es noch einmal voller werden auf den winterfesten TopPlätzen. Für alle, die schon jetzt von der Advent und Winter träumen, kommen heute jetzt die nächsten Tipps für die bald zurück kehrenden kalten Tage.

Heute, am Buß- und Bettag,
im Freistaat Sachen bekanntlich ein Feiertag, öffnen sich erstmals die Pforten zur Touristik und Caravaning in Leipzig. Mitteldeutschlands grösste Messe für Touristik, Caravaning und Camping verspricht noch bis zum kommenden Sonntag, 26.11., eine Fülle von Anregungen für die nächste Reise-Saison. Die Themencamping-Gruppe, zu der auch der TopPlatz in Lauchhammer gehört, präsentiert ihre neuesten touristischen und kulinarischen Angebote in der Halle 1, Stand G 56, G 59 und G 61. Die Kollegen vom Camping- und Wohnmobilpark Kamerun in Waren (Müritz) findet man ebenfalls in der Halle 1, Stand G52, und die Partner der Firma Schaffer-Mobil vom TopPlatz Dresden in der Halle 1, Stand H 38. Messebesucher mit Reisemobil können einen Übernachtungsplatz ansteuern. Die Zufahrt erfolgt dann über das Tor Nord 1. Kosten: 30 Euro pro Nacht. Ab zwei Nächten gibt es zwei kostenlose Eintrittskarten für die TC dazu: www.tc-messe.de.



Noch keine Pläne für Silvester?
Oder wollen Sie mal eine neue Region kennenlernen? Dann schauen Sie sich doch mal das Angebot unserer Luxemburger TopPlatz-Freunde an. Und dann könnten Sie zusammen mit Henri Brack, Leo Peeters udn Anna Hollenbach gemeinsam in das neue Jahr hineinfeiern. Am 31. Dezember steigt nämlich auf dem Camping Fuussekaul gleich neben dem TopPlatz ab 19 Uhr die alljährliche Silvester-Party in der Brasserie Kailchen mit großem warmen und kalten Buffet, Musik sowie Getränken inklusive Softdrinks, Wein. Bier und Sekt. Anmeldungen unter Telefon 00352/26 88 88 1 oder per Mail: info@fuussekalu.lu. Der Platz ist übrigens nur eine Autostunde von der Mosel entfernt und besitzt eine sehr gute ÖPNV-Verbindung nach Luxemburg-Stadt: www.fuussekalu.lu.



Lust auf Wellen?
Und gleichzeitig auf eine vorweihnachtliche Stimmung? Dann sollten Sie, liebe Wohnmobilfahrer, in den nächsten Wochen einmal eine Tour nach Bad Zwischenahn im Ammerland einplanen. Hier beginnen am 27. November nicht nur die "Lichterwochen" und der "Markt im Advent" mit einem ungewöhnlich geschmückten Weihnachtsbaum, Weihnachtsbäckerei, Eislaufbahn und Eisstockschießen, hier gibt es auch ein unwiderstehliches Angebot für die Gäste des TopPlatzes am Badepark. Der Kurbeitrag enthält nämlich täglich eine Stunde freien Eintritt in das Wellenbad im "Wellness am Meer". Ob Bahnenziehen, Wellenspringen oder Entspannen im Soleaußenbecken mit seinem 34 Grad warmen Wasser in Nordseequalität – die kalten Tage können kommen: www.bad-zwischenahn-touristik.de/womo.



Der FIS-Skisprung Weltcup
im Wintersportort Willingen lässt nicht mehr lange auf sich warten. Vom 2. bis zum 4. Februar fliegen im Sauerland wieder die weltbesten Skispringer von der Mühlenkopfschanze wieder durch die Lüfte. Wer zum ersten Mal dabei ist, dem stockt der Atem, wenn die Skispringer über den Bakken der grössten Skisprungschanze der Welt gehen und weit hinunter ins Tal fliegen. Den Schanzenrekord hält mit 152 Metern der Finnische Skiflieger Janne Ahonen gemeinsam mit Jurij Tepes. Wer bei diesem einmaligen Ski-Ereignis im grössten Skigebiet nördlich der Alpen dabei sein möchte, der kann sich die Karten auch online bestellen, die sich natürlich auch sehr gute als Weihnachtsgeschenk eignen: www.weltcup-willingen.de. Außerhalb der Großereignisse lockt Willingen mit 18 km präparierten Pisten, diversen Schleppliften und Förderbändern sowie Beschneiungsanlagen, Skischulen und vielem mehr. Als Ausgangspunkt für das Ski-Abenteuer empfiehlt sich der TopPlatz der Familie Stremme unweit des Lagunenbads: www.wohnmobilpark-willingen.de.



An der berühmten Klosterkirche
von Wahlsburg-Lippoldsberg im Weserbergland findet am 2. und 3. Dezember der beliebte Kunsthandwerker-Weihnachtsmarkt statt. Über 50 Kunsthandwerker geben sich in diesem Jahr die Ehre: Träume in Stoff und Filz, kunstvoller Schmuck, traditionelle Holzkunst, praktische Futterhäuschen und schöne Keramik sind nur ein Teil der vielen Produkt. Dazu gesellen sich zahlreiche Hersteller von Produkten der Marke „Echt“, die aus Rohstoffen in der Solling-Vogler-Region hergestellt werden. Die vom Qualitätsausschuss ausgezeichneten Waren reichen von duftenden Seifen über deftige Wurstwaren bis hin zu handgerührten Marmeladen: www.solling-vogler-region.de. Apropos Appetit: Für ihre gute Küche und den TopPlatz am Weserufer von Lippoldsberg ist die Familie Best gut bekannt: www.womo-weser.de.



Der Historische Handwerker- und Weihnachtsmarkt
von Bad Marienberg im Westerwald, einer der schönsten Märkte in Rheinland-Pfalz, öffnet sogar schon am Donnerstag, 30. November, seine Pforten. Bis zum Sonntag, 3. Dezember. Viel traditionelles Handwerk gibt es auf dem Marktplatz zu entdecken: Korbflechter, Schmied und andere Handwerker zeigen, wie noch vor hundert Jahren Gebrauchsgegenstände nach alter Tradition und mit viel Liebe hergestellt wurden. Hier gibt es Weihnachtsdekoration, Kerzen, Glas, Porzellan und Stahldesign. Der Streichelzoo mit Fell- und Federvieh ist aufgebaut und im Kinderzelt mit Bastelwerkstatt und Lebkuchenbäckerei wird auch die Märchenerzählerin wieder weihnachtliche Geschichten vorlesen. Der Donnerstagabend beginnt mit einem rustikalen Highlight. Die Oellinger Blasmusikanten sind mit dabei! Das Lichterfest am Freitag lässt Bad Marienberg im Lichterglanz erstrahlen und die Krönung des Abends ist das Weihnachts-Feuerwerk, wie jedes Jahr um 20 Uhr. Stellplatztipp: Der TopPlatz am Marienbad im Ortsteil Zinhain: www.marienbad-info.de.



Kitzingen leuchtet:
Rund um die größte Adventskerze Bayerns, den angestrahlten Kitzinger Marktturm, öffnet am dritten Adventswochenende das Weihnachtsdorf auf dem Platz der Partnerstädte seine Tore(8. bis 10.12.2017). Unter dem Motto „alles was man vor dem Fest noch braucht“ bieten Aussteller aus Nah und Fern Schönes, Individuelles, Liebenswertes und Handwerkliches an. Die Angebotspalette reicht von hochwertigem Christbaumschmuck, netten kleinen Geschenken bis hin zu Delikatessen wie Wildfleisch, Bränden und Stollen. Ein kulturelles Rahmenprogramm mit Feuershows und Konzerten begleitet den Weihnachtsmarkt. Bei Glühwein, Feuerzangenbowle, Rumpunsch und kulinarischen Spezialitäten kommt weihnachtliche Stimmung auf. Veranstaltungsort ist in diesem Jahr wieder der Platz der Partnerstädte direkt vor der evangelischen Kirche, Teile der Kaiserstraße bis hin zur Alten Mainbrücke. Auf der anderen Seite der Brücke wartet anschließend der TopPlatz auf reisemobile Marktbesucher: www.kitzingen.info.


2017: 111 TopPlätze in sieben Ländern

Mit sage und schreibe 111 Stellplätzen geht TopPlatz in die Saison 2017. Mit zehn Stellplätzen und drei Stellplatz-Projekten begrüssen die Ausgezeichneten Reisemobil-Stellplätze in diesem Jahr eine Rekordzahl von Neuzugängen. mehr ...
News frei Haus

Mit unserem neuen RSS-Service informieren wir Sie schnell und einfach über neue Inhalte auf top-platz.de. mehr ...
Lob und Tadel

Weil man immer noch etwas besser machen kann, setzen wir auch in der Saison 2017 einen bewährten Service fort: Unter „Lob und Tadel“ können Sie ohne Umwege und direkt mit der TopPlatz-Zentrale Kontakt aufnehmen. mehr ...