Home | Kriterien | Suche | Impressum | Presse | Über uns
Aktuelle Termine
  • Kamperland
    09.9. - 18.9.
    Film by the Sea.
    mehr ...

Weitere Termine mehr ...
Newsletter

Jede Woche neu: Mit dem kostenlosen Newsletter von TopPlatz bleiben Sie immer auf dem Laufenden. mehr ...
Neu: Sondermodell von TopPlatz
Hymer Caravano im Maßstab 1:87
Das erste Sondermodell von TopPlatz ist da: In limitierter Auflage stellt TopPlatz jetzt den Hymer Caravano Camper im Maßstab 1:87 vor. mehr ...
Qualitäts-Kriterien
Eine ereignisnahe Lage, die moderne Anlage sowie die Betreuung der Gäste durch den Stellplatzbetreiber oder den örtlichen Touristiker zeichnen einen TopPlatz aus. mehr ...
Newsletter


TopPlatz-Newsletter Nr. 3/2018 vom 7. Februar 2018

Dass Karneval nicht alles ist, das zeigt sich spätestens beim Blick auf die Veranstaltungshinweise im aktuellen Newsletter von TopPlatz. Attraktive Winterpauschalen, spannende Ausstellungen und diverse Reisemessen weisen Reisemobilisten den Weg zum erholsamen Freizeitvergnügen pur.

TopPlatz zu Gast
an der Elbe: Auch im Februar gastiert TopPlatz auf den wichtigsten Reise- und Caravaningmessen des Landes, vom 7. bis zum 11. Februar auf der Reisen in Hamburg. Unter dem ebenso neuen wie seltsamen Namen "oohh!" präsentiert die Messe Hamburg in dieser Woche gleich fünf "Freizeitwelten": die Autotage Hamburg, die Kreuzfahrtwelt Hamburg, die Rad Hamburg, die Caravaning Hamburg und die Reisen Hamburg.

Inmitten dieser altbekannten, aber neu sortierten Veranstaltungen darf TopPlatz natürlich nicht fehlen: Der druckfrische, 200 Seiten starke Stellplatzführer und die Übersichtskarte sind zu haben auf den Ständen von gleich fünf anwesenden TopPlatz-Partnern. Der Campingplatz Stover Strand und der TopPlatz Stover Strand bei Drage/Unterelbe sind zu finden in der Halle B1 EG, Stand 223 (www.camping-stover-strand.de). Für alle Fragen rund ums Thema TopPlatz steht nicht nur Norbert Kloodt und sein Team aus Drage bereit, hier ist auch Wilfried Wagner vom TopPlatz in Holzminden zu finden.

Werner Angermüller vom TopPlatz in Bad Königshofen geniesst Gastfreundschaft bei den TopPlatz-Partner von der Flusslandschaft Elbe (www.erlebnis-elbe.de): Halle B4 EG, Stand 312. Angermüller hat nicht nur den aktuellen Stellplatzführer mit dabei, sondern auch das TopPlatz-Sonderheft "Thermen & Bäder" 2018. Die TopPlatz-Partner aus Waren (Müritz) und aus Pepelow am Salzhaff teilen sich den Stand in der Halle B4 EG, Stand 117. Auch hier sind natürlich der aktuelle Stellplatzführer mit den 121 Stellplätzen der Saison 2018 sowie das druckfrische Sonderheft zu haben, so lange der Vorrat reicht: www.campingtour-mv.de.



Auf Piste
sind auch die TopPlatz-Partner aus den Niederlanden und aus Luxemburg. Carl und Gabrielle van Alphen-Zimmerman vom TopPlatz Oirschot sind vom 9. bis zum 12. Februar auf der Camper & Camper Beurs in der "Evenementenhal" in Gorinchem in Südholland. Und natürlich haben die passionierten Reisemobilfahrer auch die Vorab-Lieferung der Stellplatzguides von TopPlatz mit dabei. Das gilt auch für Leo Peeters. Dieser präsentiert Heiderscheid und Liefrange, die beiden TopPlätze in den luxemburgischen Ardennen auf der „Kampeerbeeurs“ des Camping- und Freizeitausrüsters Vervat am 10./11. Februar in Rotterdam.



Nur noch wenige Tage Geduld,
dann gastiert TopPlatz auch auf der Reise+Camping in Essen, wie gewohnt in der Galeria, Stand-Nr. GA 45. Mit dabei sind neun TopPlatz-Partner aus vielen Teilen Deutschlands und von der holländischen Nordsee. Mehr als 1.000 Aussteller aus fast 20 Ländern informieren auf der größten Urlaubsmesse in NRW über viele Urlaubsregionen in Deutschland und der Welt. Namhafte Hersteller und Händler präsentieren darüber hinaus ihr aktuelles Angebot an Caravans, Reisemobilen, Mobilheimen, Zelten und Zubehör. In der SkandinavienWelt der stellen sich auf über 1.000 Quadratmetern Ausstellern aus Schweden, Norwegen und Dänemark, Finnland und Island vor. Das Vortragsprogramm auf der Bühne ist ein besonderer Publikumsmagnet. Am zweiten Messetag startet die Fahrradmesse Essen: www.die-urlaubswelt.de.



Neuer Hafenmeister in Dienst:
Der gebürtige Rostocker Thomas Ahrens ist neuer Hafenmeister in Oranienburg und kümmert sich fortan auch um den TopPlatz am Schlosshafen. Er löst Hans-Dieter Zander ab, der Anfang 2018 in den wohl verdienten Ruhestand ging. "Ich bin einer vom Wasser", sagt der Neue. Die Stelle an der Havel passe daher sehr gut. Eingearbeitet wurde er natürlich vom Vorgänger. Mehr als siebeneinhalb Jahre lang war Hans-Dieter Zander Ansprechpartner für Wasserwanderer und Reisemobilisten. Eröffnet mit der Landesgartenschau Oranienburg 2009, gab es den Hafen zwar schon, als Hans-Dieter Zander im Mai 2010 anfing. "Natürlich aber musste man den erst einmal publik machen." Das hat ausgesprochen gut funktioniert. Inzwischen legen jedes Jahr rund 1.800 Schiffe an, kommen 5.000 Reisemobile pro Jahr. Der hervorragend ausgestattete TopPlatz in Berlin-Nähe hat sich längst über Deutschlands Grenzen hinaus einen Namen gemacht. Der Neue in der Hafenmeisterei freut sich auf seine Aufgaben. Dass die es in sich haben und gerade in der Hauptsaison 12-Stunden-Tage der Normalfall sind, ist ihm bewusst. Der gelernte Koch und Stuckateur kennt dieses Pensum bestens. Fünf Jahren als Festmacher im Kreuzfahrtterminal des Seehafens Warnemünde folgte die Arbeit im Rostocker Überseehafen. Als stellvertretender Operator war er dort "Mädchen für alles – Ansprechpartner für jeden". Genau das wird er auch für die Reisemobilgäste sein. Mit Elan und Leidenschaft, keine Frage: www.oranienburg-erleben.de.



Solewelt mit Winter-Spezial:
Der Sole-Reisemobilhafen Bad Salzungen, Thüringens größter Winterstellplatz, lädt winterfeste Camper bis Ende März 2018 zu einer attraktiven Pauschale ein. Das Winter-Angebot umfasst drei mal die Übernachtungsgebühr auf dem TopPlatz in den Werraauen, zwei Strommarken für je zwei Kilowattstunden, eine Tageskarte für das Bad der Solewelt Bad Salzungen für zwei Personen und kostet insgesamt 40 Euro. Alternativ gibt es auch die Möglichkeit, das Paket zu buchen inklusive Tageskarte für Bad und Sauna für 2 Personen (50 Euro). Das Angebot gilt noch bis zum 23. März 2018: www.sole-reisemobilhafen.de.



Winter für Sparfüchse:
Noch bis zum 15. März bietet die KurBetriebs GmbH Bad Königshofen auf dem TopPlatz direkt neben der Therme für ihre Stellplatzgäste eine Pauschale mit azttraktiven Angeboten zu reduzierten Gebühren. Die Winterwoche, so heisst das Programm, umfasst unter anderem sieben Übernachtungen auf dem TopPlatz an der FrankenTherme inklusive Kurbeitrag, fünf Tageskarten für die Therme/Saunalandschaft inklusive Wassergymnastik ein Menü im Restaurant der FrankenTherme, eine Wohlfühlmassage (15 Minuten), eine Hydro-Massage, ein Salz-Öl-Peeling, eine Warme Ölung und einen Salat in der Vitabar. Die erste Person im Reisemobil zahlt für die Pauschale 199 Euro, die zweite Person im Reisemobil zahlt sogar nur 150 Euro. Weitere Informationen: Frankentherme Bad Königshofen, Telefon 09761/91200, www.frankentherme.de.



Die Auslieferung des Stellplatzführers 2018
von TopPlatz beginnt in wenigen Tagen. Die Sendungen an die Hälfte der TopPlätze gehen in dieser Woche raus, die anderen Plätze werden gleich nach dem Faschingstrubel bedient. Sollte der Wettergott mitspielen, dann sollten die 200 Seiten starken Hefte mit den 121 Stellplätzen der Saison 2018 also noch in diesen Tagen vor Ort eintreffen. Und spätestens in der zweiten Februarhälfte werden die Hefte dann auf allen TopPlätzen ausliegen, dazu auch bei zahlreichen Partnerbetrieben aus der Caravaningbranche, kostenlos natürlich. Der Versand der Hefte per Post setzt dann in der zweiten Hälfte des Monats ein. Mehr dazu im Internetportal der ausgezeichneten Reisemobil-Stellplätze: www.top-platz.de.


2018: 121 Stellplätze in sieben Ländern

Mit genau 121 Stellplätzen geht TopPlatz in die Saison 2018. Mit neun neuen TopPlätzen, zwei TopPlatz-Projekten und vier kleinen, aber feinen Stellplätzen begrüssen die Ausgezeichneten Reisemobil-Stellplätze in diesem Jahr eine Rekordzahl von Neuzugängen. mehr ...
News frei Haus

Mit unserem neuen RSS-Service informieren wir Sie schnell und einfach über neue Inhalte auf top-platz.de. mehr ...
Lob und Tadel

Weil man immer noch etwas besser machen kann, setzen wir auch in der Saison 2018 einen bewährten Service fort: Unter "Lob und Tadel" können Sie ohne Umwege und direkt mit der TopPlatz-Zentrale Kontakt aufnehmen. mehr ...